background
image1 image2 image3

Springkurs mit Rupi Ziller - Bericht von Barbara Königshofer

Geförderter Springkurs mit Rupi Ziller in Viechtwang

Vom 18.01. bis 19.01. fand auf der Anlage des Almtaler Reit- und Fahrvereins ein geförderter Springkurs mit Rupert „Rupi“ Ziller statt. Ich hatte mich mit meinen beiden Pferden Dexa und Daytona dafür angemeldet und die Information auch an unseren Vorstand weitergeleitet. Zu meiner großen Freude, meldete sich auch Hanna Jilek mit ihrem Pferd Camino an.

Der Samstag startete mit Eisregen und ich bewunderte alle, die sich bei diesem Wetter mit Pferdehänger oder Lastwagen auf die Straße wagten. Die Teilnehmer reisten zum Teil aus Niederösterreich und der Steiermark an. Der erste Tag stand ganz im Zeichen der gymnastizierenden Arbeit. Rupi machte viele Übungen zur Verbesserung der Rittigkeit und dies war  zuweilen sehr anstrengend für Reiter und Pferd. Ich war letztes Jahr schon bei diesem Kurs mitgeritten und der von ihm immer wieder eingeforderte Dressursitz hatte mich 2 Unterhosen und jede Menge Penaten-Creme gekostet :-)

Am Sonntag ging es dann ans Springen und das Ziel war, dass jeder sauber einen Parcours durchritt. Vor allem mein Feuerstuhl Dexa zeigte sich von dem Training positiv beeinflusst und sprang alles ohne Abwurf. Auch Hanna war begeistert.

Der nächste Kurs findet von 22.02. bis 23.02. statt und ist ein geförderter Dressurkurs mit Margot Kösterke. Ich würde mich freuen wieder den einen oder anderen Perger begrüßen zu dürfen. Im April ist ein geförderter Dressurkurs mit Wolf Kronegger geplant. Genaue Details folgen noch. Ich fände es toll, wenn ich bei der Jahreshauptversammlung eine Liste von den Englischreitern, die an solchen Kursen interessiert sind, zustande brächte. Vorraussetzung ist nur die Mitgliedschaft beim LFV. Die Möglichkeit so etwas auch mal in Perg zu organisieren, bestünde auf jeden Fall.

Bis dahin verbleibe ich mit reiterlichem Gruß
Eure Barbara

©   2020  Pferdefreunde-Perg